BOY ACOSHA
TAUBENSCHLAG
(Julian Hoffmann)
Eine Wolke grauer Tauben
Bringt Leichtsinn aus der Stadt
In Schleifen fällt die Zeit
Er haben vieles nicht geschafft
Ich habe dich gerne
Zwei Blicke getauscht
Auf der Suche nach Wärme
Vom Winde berauscht

Und der Wind nahm sich die Liebe
Und hat sie anderen gebracht
Vielleicht waren sie gut
Und haben mehr daraus gemacht

Verliere mich in Weiß
Viele Fragen an der Wand
Veränderung durch Wind
Bringt Regen übers Land
Wir haben Liebe versucht
Wie neu geboren
Uns nur wenig getraut
Unsere Frage verloren
Geh den Weg
Deiner Wahl
In dir liegt
Viel von mir

Von Nichts überwältigt
Halt den Horizont weit
Die Wiederkehr der Werte
Bleibt eine Frage der Zeit
Die letzte Konstante
Bleibt die Veränderung
Die Liebe in Wind
Und in Erinnerung



Zurück zum Album:

LUCID