BOY ACOSHA
DER HANS
(Julian Hoffmann, frei nach "Heut kommt der Hans nachhaus", Volkslied)
Heut kommt der Hans nachhaus,
freut sich die Lies.
Ob er aber über Oberammergau,
oder aber über Unterammergau,
oder aber überhaupt nicht kommt,
ist nicht gewiss.

Auf der Alm oben wird laut
für Fest und Tanz aufgebaut,
auf dem Grill liegt's Schwein still,
es riecht nach Speck und Sauerkraut.

Braunes Bier gibt es hier,
gebraut nach alter Tradition,
um die dicke Lind herum
tanzen Bub und Mädele schon.

Von viel Wein, Weib und Gesang
schallt's am Berghang entlang:
"Ja wann kommt nur unser Mann,
der Hans, auf der Alm an?"
Und um Punkt Zwölf Mitternacht,
ja wer hätte das gedacht,
kommt ein Wagen aus der Nacht
und der hat ihn mitgebracht.

Auf zum Tanz!
Hans tanzt mit Lisa,
Marie, Magdalena,
dann tanzt Hans mit Sofie,
und mit Trude der Magd.

Lies tanzt mit Werner,
Paul, Herbert, Knecht Fridolin,
Lies tanz allein,
und zum Schluss mit dem Hans.



Zurück zum Album:

LIEDER IM VOLKSTON