BOY ACOSHA
lee swan
LEE SWAN | TASTY BABY LEMON SHOELACE
(August 2016)

01 This Is The Last Day
02 All About You
03 Space Shit
04 Every Word You Say (Featuring Quincy Roberts)
05 Eating Machine
06 The List
07 Nada Es Como Algo
08 Where Were We
09 I Love You I Hate You

RELEASE: 1.9.2016
FORMAT: Audio CD im Pappschuber
LÄNGE: 28:55 min.
PRODUKTION: Julian Hoffmann, Roberto Hurtado Salgado, Marcus Violette
ASSISTENZ: Ilmarin Fradley
BESETZUNG: Lee Swan (voc), Rob Hurt (g), Sal Gado (dr), Bertie Ramirez (b), Treb Pincon (p), Illy Fragie & Hope Young (synth), Quincy Roberts (special guest), Rob Barendsma (backing voc), Thomas Feyerabend (backing voc, cello)

Lee Swan im Netz: www.LEE-SWAN.com
CD Mailorder: SILLYPRANKS.DE
Alles beginnt damit, dass mir ein Freund begeistert von grandioser Musik erzählt, die er gerade für sich entdeckt hätte, "Lee Swan".
Ein Jahr später treffe ich ihn erneut und wieder fragt er mich - er brüllt mir ins Ohr, wir sind auf einer lauten Party - "Kennst du Lee Swan??"
Ich merke mir den Namen. "Lee Swan", das hört sich gut an, denke ich - Ist das wohl eine Band, es könnte auch eine Frau sein, vielleicht eine Schwarze, Bunte, Punkige, Wilde, Eigensinnige? Ich google und finde nichts.

Später besuche ich ihn und er drückt mir die CDs in die Hand: "Shawn Lee". Ich bin enttäuscht, doofer Name, doofe Musik.
Ich erzähle Roberto Hurtado Salgado und Marcus Violette von meiner Enttäuschung und uns ist klar, es muss einfach eine CD von "Lee Swan" geben - mit schwarzer, bunter, punkiger, wilder, eigensinniger Musik!
Wir treffen uns im Sommer und uns bleiben 5 Tage Zeit, das Unmögliche möglich zu machen.